Lise de la Salle
Klavier

Samstag, 6. August 2022 | 20.30 Uhr
Hotel Laudinella, St. Moritz 

Konzert CHF 100 | CHF 80 | CHF 60 
free seating



Tickets

 

Lise de la Salle

Die französische Pianistin Lise de la Salle konzertiert seit über 15 Jahren auf den grossen internationalen Bühnen und hat sich mit unvergleichlicher Sensibilität und Reife als eine der führenden Musikerinnen ihrer Generation positioniert. Ihr Spiel inspirierte die Washington Post: «Während der meisten ihrer Konzerte muss das Publikum daran denken das Atmen nicht zu vergessen. Die Euphorie hörte erst in der Sekunde auf, als ihre Hände die Tastatur verliessen.» Und Le Monde schrieb: «Lise de la Salle ist eine vollendete Künstlerin; sie erreicht einen Grad an Evidenz, der es unmöglich macht, sich vorzustellen, dass eine andere Interpretation möglich ist.» Bei ihrem Debut am Engadin Festival spielt Lise de la Salle fulminante Werke von Albéniz, Liszt und Ginastera.

Programm

Isaac Albéniz (1860-1909): Cantos da Espana op. 232 22’
Franz Liszt (1811-1886): Mephisto Walzer Nr. 1 S.514 12'

Pause

Alberto Ginastera (1916-1983): Danzas Argentinas op. 2 9'
Franz Liszt: Klaviersonate h-Moll 30’