Heinz Holliger-Oboen-Trio

Heinz Holliger
Andrea Bischoff
Marie-Lise Schüpbach, Oboen

Donnerstag, 11. August 2022 | 20.30 Uhr
Kirche San Giachem, Bever 

Konzert CHF 80 | CHF 60 
free seating

Heinz Holliger

«Kaum ein Kulturschaffender hat auf so vielen Gebieten derart Bahnbrechendes geleistet. Als Oboist hat Holliger seinem Instrument neue Ausdruckswelten erschlossen und dabei die Spielbarkeitsgrenzen enorm erweitert», schreibt die Frankfurter Allgemeine über die Schweizer Musikerlegende Heinz Holliger. Nach seinem Auftritt beim 80-jährigen Jubiläum des Engadin Festivals kehrt er dieses Jahr mit den beiden Oboistinnen Andrea Bischoff und Marie-Lise Schüpbach zurück. Das Trio verblüfft mit einem musikalischen Farbenreichtum, das man bei einem Ensemble aus drei Rohrblattinstrumenten kaum für möglich halten würde.

Programm

Franz Krommer (1759-1831): Variationen über ein Thema von Ignaz Pleyel 9'
Benjamin Britten (1913-1976): Metamorphosen nach Ovid op. 49: Pan; Phaëton 4'
Johann Nepomuk Wenth (1745-1801): Variationen über «Nel cor più non mi sento» 8'
Benjamin Britten: Metamorphosen nach Ovid op. 49: Niobe; Bacchus 4'
Ludwig van Beethoven (1770-1827): Variationen über «La ci darem la mano» 10'
Benjamin Britten: Metamorphosen nach Ovid op. 49: Narcissus, Arethusa 5'


Pause


Ludwig van Beethoven: Trio in C-Dur op. 87 24'