Belcea Quartet

Corina Belcea, Violine
Axel Schacher, Violine
Krzysztof Chorzelski, Viola
Antoine Lederlin, Violoncello


Samstag, 14. August 2021
17.00 Uhr
Kultur- und Kongresszentrum Rondo
Pontresina

Konzert CHF 80
free seating

Belcea Quartet

Das Belcea Quartet ist derzeit wohl von keinem anderen Ensemble zu übertreffen. Sie spielen in den besten Konzerthäusern der Welt: in London, New York, Paris und Wien. Vor 28 Jahren trafen sich die rumänische Violinistin Corina Belcea, der polnische Bratschist Krzysztof Chorzelski und die beiden französischen Musiker Axel Schacher (Violine) und Antoine Lederlin (Violoncello) als Studenten des Royal College of Music in London. Inzwischen hat das phänomenale Quartett seinen eigenen Trust, mit dem es seinerseits junge Ensembles fördert. Nach zwei Jahren ist es endlich wieder am Engadin Festival zu hören – als glanzvoller Schlusspunkt der Jubiläums-Ausgabe.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett Nr. 23 F-Dur KV 590
Franz Schubert: Streichquartett Nr. 14 d-Moll D 810 «Der Tod und das Mädchen»