Arabella Steinbacher, Violine
Zsófia Boros, Gitarre

Montag, 5. August 2019 | 19.00 Uhr
Kirche San Andrea | La Punt Chamues-ch

Konzert
CHF 70 | 50
free seating

Programm

Coco Nelegatti (*1959): 1. Anoche Te Vi; 2. Hoy En Dia; 3. Mañana Vemos für Violine und Gitarre
Mathias Duplessy (*1972): «Cavalcade» für Gitarre Solo
Fritz Kreisler (1875-1962): «Recitativo und Scherzo» für Violine Solo
Astor Piazzolla (1921-1992): «Café 1930»; «Tango Suite» für Violine und Gitarre
Quique Sinesi (*1960): «El Abrazo» für Gitarre Solo
Sergej Prokofiev (1891-1953): «Prelude» für Violine Solo
Matthias Duplessy: «Chasing Time» für Violine und Gitarre

 

Ein Duoabend mit Violine und Gitarre: Zwei eigenwillige Künstlerpersönlichkeiten treffen sich zu einem aussergewöhnlichen gemeinsamen Abend. Arabella Steinbacher und Zsófia Boros sind beide international gefragte Meisterinnen auf ihrem Instrument. Arabella Steinbacher hat sich seit ihrem internationalen Durchbruch vor gut 15 Jahren unter Sir Neville Marriner in Paris als eine der führenden Violinistinnen der Gegenwart etabliert. Auch die gebürtige Ungarin Zsófia Boros ist eine Ausnahmekünstlerin auf ihrem Instrument. Doch so virtuos und brillant sie beide spielen – reine Virtuosität allein interessiert sie nicht. Auf unnachahmliche Weise finden sie den Weg in die Herzen und Seelen ihres Publikums – im Engadin mit einem Programm von argentinischen Tangos bis zu Stücken von Kreisler und Prokofiev.